Verein für Gartenbau und Heimatpflege Forstern e.V.

Heimatmuseum

10 Jahre Heimatmuseum (2023)

10 Jahre ist es her, dass wir von der Heimatstube in das Heimatmuseum umgezogen sind. Das neue Heimatmuseum befindet sich jetzt im hinteren Teil des Eicher-Museums in der Hauptstraße 2 in Forstern.

Die Heimatstube im alten Feuerwehrhaus wurde 1992 zusammen mit der Einweihung des Dorfplatzes an der Forsterner Kirche eröffnet. 

Um die Ausstellungsstücke vor Staub und Tageslicht zu schützen, haben Fritz Dworzak und Franz Jaksch damals aus den Fenstern des alten Schulgebäudes, die im Bauhof eingelagert waren, Vitrinen und Schaukästen gebaut. 

Dank der vielen Leihgaben der Forsterner Bürger, platzte die Heimatstube aber schon bald aus allen Nähten. Daher waren wir sehr froh, dass wir im Mai 2013 in das jetzige Heimatmuseum umziehen konnten. 

Mit fachlicher Unterstützung von der "Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern“ wurden Konzept-Ideen für die Neugestaltung des verfügbaren Raums erarbeitet, die inzwischen – soweit Platz zur Verfügung stand – umgesetzt wurden.

Unser primäres Ziel war es, Wohnen, Arbeiten und Leben in Forstern dazustellen. 

Aktuell sind folgende Themengebiete ausgestellt: 

  • Läuger Stube
  • Handwerk in Forstern – einst & jetzt
  • Rund ums Heiraten vor 100 Jahren

Zusätzlich können auf der digitalen Tafel, die wir 2022 von der Gemeinde erhalten haben, über 1000 Fotos und Videos von Forstern bestaunt werden. 

Außerdem finden hier unsere Versammlungen und Vorstandssitzungen statt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung laden wir zu Vorträgen rund um die heimische Flora & Fauna ein. Auch Nicht-Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen. 

Das Heimatmuseum kann an folgenden Tagen sowie an vielen Feiertagen besucht werden:

Samstag                    12-18 Uhr

Sonntag                    10-18 Uhr

Achtung: Die Öffnungszeiten sind an das Eicher-Museum & Café gekoppelt: www.eicherfreunde-forstern.de

Für Gruppen bieten wir Führungen (Termin nach Absprache) an. 

Quelle: Erdinger Anzeiger – für Artikel aufs Foto klicken

 © Erdinger Anzeiger – für Artikel bitte aufs Foto klicken

Unser Heimatmuseum befindet sich im hinteren Teil des Eicher-Museums

Logo

Kontakt                              Impressum                              Datenschutzerklärung                              Haftungsausschluss

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.